Donnerstag, 27. September 2012

Beginn der Hauptlese

Weinlese im Regen
Jetzt ist Hochsaison in den Weinbergen. Überall wird gelesen - mit Hand oder Maschine. Je nach Lage, Qualität und Philosophie. Und pünktlich zur Lese hat allenorts auch ein beständiger leichter Regen eingesetzt. Erntehelfer möchte man da nicht grade sein. Die sind am Abend oft klatschnass.
Den Trauben dagegen macht der Regen nichts. Die sehen super aus, sind herrlich süß und versprechen einen guten Tropfen im nächsten Jahr! 

0 Kommentare:

Kommentar posten